Willkommen in meiner Praxis in 1220 Wien!

Jeder Mensch kann in eine schwierige Lebenssituation kommen – sei es durch eine psychische Störung, eine persönliche Krise oder einen zwischenmenschlichen Konflikt. In meiner Praxis in 1220 Wien unterstütze ich meine Klient:innen, neue Perspektiven und Lösungen zu entwickeln. Ich freue mich, Sie auf diesem Weg zu begleiten.

„Psychotherapie bietet Raum zum Innehalten“

Das therapeutische Gespräch ist für mich ein sicherer Ort – um innezuhalten, sich auszusprechen und Neues zu entdecken. Die individuellen Bedürfnisse und Ziele des:der Betroffenen stehen dabei im Fokus. Erfahren Sie mehr über meine Schwerpunkte, meine Motivation, meinen Werdegang und meine Arbeit als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision.

Meine Methode: Kognitive Verhaltenstherapie

Kognitive Verhaltenstherapie ist eine Form von Psychotherapie für ein großes Spektrum psychischer Probleme. Das reicht von Ängsten, Burnout, Depressionen, Süchten, Traumata und Zwängen über Krisen in Beziehung, Familie oder Beruf bis zu Phasen der Orientierungslosigkeit. Die Methode zeichnet sich durch ihre Wissenschaftlichkeit und Wirksamkeit aus. 

Der Ablauf: Eine Psychotherapie starten

Psychotherapie folgt klaren Rahmenbedingungen. Dazu zählen die absolute Schweigepflicht über besprochene Inhalte sowie eine transparente therapeutische Vorgehensweise. Die Therapie findet in der Regel wöchentlich oder 14-tägig in Einheiten von 50 Minuten statt. Das persönliche Kennenlernen erfolgt in einem unverbindlichen Erstgespräch.